Winterfütterung mit Honig

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #8 von Stefan
Winterfütterung mit Honig wurde erstellt von Stefan
Hallo,

wie Ihr vielleicht bei der Demo-Waage gesehen habt, ist das gewogene Volk recht leicht geworden. Anfang Februar wiegt es nur noch wenig über 30 kg. Ich vermute, dass nur noch 4-5 kg Futter vorhanden sind, und evtl. sind andere Völker ja noch schlechter dran.
Nun habe ich eine Menge Rapshonig vom letzten Jahr, der leider gärt. Am liebsten hätte ich den aufgekocht und dann verfüttert - dann ist der aber erstmal wieder flüssig. Gibt es eine gute Möglichkeit der Winterfütterung mit flüssigem Honig?

Danke,
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum